Wochenbericht 08. 03. 2020

Wochenbericht :) 23. 02. 2020
23. Februar 2020
Wochenbericht und Corona :(
22. März 2020

Wochenbericht 08. 03. 2020

Was hat sich so getan die letzten Wochen?
Wir waren im Einsatz in einer 4. Klasse Volksschule. Die Kinder waren, wie immer, sehr brav und aufmerksam.
Ihno entwickelt sich jetzt zum braven Goldi. Er ist nicht mehr der Rabauke der er einmal war.
Er strahlt Ruhe aus und läuft nicht mehr davon. Er folgt sogar jetzt besser als Benni.
Er ist immer sehr aufmerksam und sieht sich immer genau alles an was so andere Hunde im Training machen.
Er begreift sehr schnell was man von ihm will. Und das Drücken mit der Pfote auf einem Buzzer ist kein Problem für ihn. Das gefällt den Kindern sehr. „Ihno waren die Kinder brav“? Böööööhhhhh und Ihno drückt auf den Buzzer. Natürlich nur für ein Leckerli. 🙂 Benni begreift das einfach nicht. Er lernt es auch nicht vom Zusehen.
Aber was er spitze kann ist „Gehorsam“. Also zeigen wir den Kindern was ein guter und folgsamer Hund auf Kommando kann. Durch Reifen gehen und sich hineinsetzen, dass kann Benni auch sehr gut.
Mehr braucht er ja nicht können. 🙂
Beim Training hat Benni nur Augen für mich und dem Futtersackerl. 🙂
Benni beginnt jetzt „Spuren“ zu suchen. Da ist er so vertieft, dass er mir nicht folgt. Da kann ich rufen was ich will.
Er hört einfach nicht. Ohren zu und schnüffeln.
Aber jetzt habe ich wieder meine Pfeife mit. Und siehe da, die hört er! Und beide kommen angerannt.
Natürlich gibt es ein Leckerli. Nur Herrli hatte keine Pfeife mit. Und Benni war taub und ist fortgerannt.
Zu einer ihm völlig fremden Frau mit Hund. Da konnte Herrli rufen und schreien, Benni kam nicht!
Und dann ist er auch noch bei der Frau sitzen geblieben und hat sich nicht mehr gerührt. (Das schlechte Gewissen)
Herrli war sauer. Er musste Benni von dort abholen. Natürlich hat er mit Benni geschimpft. Nur etwas geschimpft.
Oh oh! Das verträgt Benni nicht und es war das erste mal, dass man mit ihm schimpfen musste!

Als er bei der Türe reingekommen ist, ist er sofort zu mir in die Küche gerannt und hat: gezittert!
Also Benni ist wirklich ein Hosenscheißer! Ich habe geglaubt es ist ihm da was schreckliches passiert.
Nein, Herrli hat nur kurz geschimpft und hat ihn an die Leine genommen. Das war es.  Mehr nicht.
Also Ihno hätte sich nichts darum geschert. Der nicht.
Benni hat sich aber schnell wieder erfangen und hat dann mit Herrli geschmust. Der war auch bedrückt, weil Benni so reagiert hatte. Seit dem entfernt sich Benni nicht mehr so weit von uns weg. Ja, da hat er wieder was gelernt.
Es ist nicht einfach alles trallala wenn man nicht folgt!

Öffentlichkeitsarbeit haben wir auch wieder gemacht. So viele sportliche Mädchen. Waren super die Mädels!

Wir sehen jetzt wieder Dancing Stars. Mir gefällt die Sendung. Nicht wegen der Promis, sondern der schönen Kleider und dem Witz der Jury. Das wäre was für mich gewesen! Tanzen bis der Arzt kommt. 🙂
Aber zu meiner Jugendzeit war eine Tanzschule nur für die, auf wienerisch: Wappler! haha leider 🙁

Und ein/e TänzerIn  der Sendung kennen wir persönlich. Als Ihno diese „Frau“ sah, war er fasziniert von ihr/ihm.
Tamara Mascara, der Künstlername. Wir haben sie bei einer öffentlichen Veranstaltung getroffen und sie/er hat dort moderiert. Viele Frauen hätten gerne so eine Figur. Ich bin gespannt wie weit sie kommen wird.

Morgen sind wir wieder in einer Volksschule. In der Schule die mein Sohn vor 34 Jahren besuchte.
Bin gespannt wie ich mich fühlen werde nach so langer Zeit wieder das Haus zu betreten.
Es war eine schöne Zeit damals und Sohn Nr. 1 hatte eine super nette Lehrerin. Sohn Nr. 2 hatte leider mit seiner Volksschullehrerin nicht so ein Glück. Die konnte mit den kleinen Kindern nicht umgehen! Ein richtiger Drache!
Naja, es gibt ja auch genug Hundebesitzer die besser keinen Hund hätten!

Und jetzt wieder Fotos:

Öffentlichkeitsarbeit: Mädchenschulsporttag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und nun:

Tamara Mascara und Ihno 🙂 Sie/er war nicht verletzt sondern stelle sich als kranker Mensch auf Krücken zur Verfügung 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächstes Tagebuch am 22. 03. 2020

Es können keine Kommentare abgegeben werden.