Wochenbericht :) nix los :)

Wochenbericht und Corona :(
22. März 2020
Wochenbericht :) 19. 04. 2020
19. April 2020

Wochenbericht :) nix los :)

Wirklich nix los? Wie immer befolgen wir den Aufforderungen unserer Regierung. Abstand halten!
Zum ersten mal war ich mit einer Schutzmaske unterwegs. Aber nicht so eine die ausgeteilt wird.
Ich habe noch 2 Schutzmasken, die sicher besser sind, zu Hause im Keller gefunden.
Luft habe ich keine bekommen. 🙂
Wir üben ganz fleißig mit unseren Wuzzis. Heranrufen geht nicht so gut auf der Wiese.
Benni war zur Zeit nicht sehr kooperativ. 🙂 Aber mit dem „Welpentrick“ habe ich auch das geschafft!
Er sieht sich jetzt mehr nach mir um und hat seine Nase nicht immer im Gemüse.
Ich sehe sehr genau hin was Benni macht und sobald er in meine Richtung blickt, hocke ich mich auf den Boden und breite meine Hände aus.
Er ist dann so schnell bei mir und holt sich ein Leckerli.
Und was macht Ihno? Der ist jetzt immer in meiner Nähe. Unglaublich.

Meine Kinder fehlen mir sehr! Es gibt Tage wo ich so traurig bin. Ich bin es gewöhnt meine Kinder zu umarmen und ein mal in der Woche zu sehen.
Das kenne ich eigentlich in meiner Familie (Mama, Papa) gar nicht.
Meine Mama hatte am 2. April ihren 90. Geburtstag. Leider konnten wir den heute nicht feiern. Da sie sich vorgenommen hat 100 zu werden, holen wir das nach. 🙂

Was war sonst noch? Ach ja, ich habe ja schon beim letzten mal erzählt, dass auf einmal unser Hundeauslauf für ein Treffen aller Menschen unserer Gegend und nicht Gegend ausgewählt wurde.
Herrli ging mit den Wauzzis in den Hundeauslauf. Hehe 🙂
Da saß eine Familie auf einer Decke und machte ein „Picknick“. 🙂
Ich will nur anmerken, dass Herrli immer Mittags und am Abend mit den Hunden Gassi geht.
Ab nächster Woche bin ich nach meinem „Putzmaraton“ wieder mit.
Also die Mutter hatte das Essen für das kleine Kind in die Wiese gestellt und fütterte gerade.
Als sie Ihno sah, nahm sie das Kind schnell auf den Arm und die Schüssel stand in der Wiese. Ich brauche ja nicht zu schreiben was dann geschah. 🙂
Ihno hat der Reis mit den Erbsen und Karotten sehr gut geschmeckt. 🙂
Herrli hat sich entschuldigt. Aber was denken sich die Menschen? Im Hundeauslauf!
Die Familie hat es mit Humor genommen. Was sonst? Hätte auch zu einem Streit kommen können.

Heute Sonntag, habe ich wieder die Krallen kontrolliert und geschnitten.
Ihno mag das gar nicht und nach 2 Krallen wäre er wieder weg.
Aber ich habe mit ihm ein „Mittarbeitergespräch“ geführt und Ihno war einverstanden und hat es „gnädig“ erlaubt.
Diese Augen! Dieser Blick! Er ist einmalig!
Benni ist da so super. Da brauch ich wirklich nix zu sagen. Er lässt sich einfach alles gefallen.

Zecken sind wieder sehr munter! Ihno hat immer Zecken auf dem Kopf. Sie krabbeln bei ihm und ich muss mich sehr sputen um sie herunter zu klauben. Benni hat das nicht.
Also wieder ein „Zeckenmittel“ aufgetragen. Leider verträgt Ihno das Mittel nicht.
Dort wo wir es eingesetzt haben, nässt die Haut und es sieht entzündet aus.
Abwaschen nützt jetzt auch nichts. Benni verträgt es sehr gut. Da ist die Haut normal.
Also nie wieder das Mittel für Ihno! Aber er ist brav und kratzt sich nicht.
Desinfektion ist angesagt.

Sonst gibt es ja nix neues und wir verbleiben im Haus und Garten. Blumen kann man jetzt sowieso nicht kaufen und ich richte heuer auch keine Osterdekoration her. Mich freut es einfach nicht.
Fotos? Ja ein paar habe ich schon aber nicht der Reihenfolge. Aber seht selbst: 🙂

 

 

 

 

 

 

Sie sind einfach entzückend 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlechtwetter? Macht nichts 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gehorsam üben 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andenken aus dem Wald mitgebracht 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So eine Rinde ist super!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zaun streichen und Ihno immer dabei!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wurde nicht grün! Diesmal 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wo sind diese verflixten Bälle!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gaaaaanz hinten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oh! Ihno´s Staubsauger!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da sehe ich jetzt zu!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wo kommen die Leute her?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hundeauslauf 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pause 🙂

 

 

 

 

 

Ihno bellt gerade den Mond an! Hihi 🙂

Nächstes Tagebuch am 19. 04. 2020 🙂

 

2 Kommentare

  1. edith lee sagt:

    Hallo, super Bilder … ich hab mich in die beiden verliebt ;>)