3. Nacht – Benni und die Kastentüre ….

Wann hat man Zeit, seine Seite zu aktualisieren? Jetzt :)
25. Februar 2017
Benni ist zu Haus angekommen …. und ich … nicht ganz streßfrei
27. Februar 2017

3. Nacht – Benni und die Kastentüre ….

so jetzt ists Mitternacht und die Christine ist bereits brav ins Betterl gangen ….
Der Benni hat auch super gut geschlafen ….  aber nur genau bis zu diesem Moment. Wie in der ersten Nacht, genau wenns Fraudi aufsteht und schlafen geht, wacht der Rabauke auf und ist mal voll super ausgeschlafen, sprich putzmunter. Zuerst mal die Lexi aufwecken, die freut sich sicher ….. dann a bisserl den Teddybär töten und dann will ich noch mal raus in den Garten Hauffi machen….  Braver Bub, hat schön angezeigt, dass er raus muss….. so gegen 0:15 ist echt schön mit ihm im Garten herum zu laufen. Naja, Hauferl ist gmacht, Lexi war auch kurz mal mit draußen…. Alles wieder rein, er will aber noch im Garten bleiben, voll coool da ….  mich fröstelts auch a bisserl, passt schon, geh ma halt noch ein paar Runden….  so dann reichts ihm offensichtlich, alles rein in die Wohnung …. ich dreh mal das Licht auf das notwendigste herunter und check mal die Emails, was macht man sonst um diese Zeit ? wenns so halbdunkel ist …  dann wird er eh bald einschlafen, sicher =) Aber sicher doch …. wenn da nicht das Ikea Kastel wär mit den geschliffenen Türen und da sieht er sich selbst drinnen. Der Hund da drinnen der muss natürlich verbellt werden und verknurrt. Die Lexi schaut auch ratlos dorthin, irgendwie ist ihr das aber wurscht, dass sich da in der Kastentür was spiegelt, vor allem kann sie Sachen die komisch sind voll ignorieren …. sie legt sich hin und beginnt genüßlich zu schnurcheln…  und der benni … der sitzt vor dem Kasten und schaut sich sein Spiegelbild an … ein Schritt vor, einer nach links, nach rechts, knurren, auffordern zu spielen …. wieder knurren … und das ganze wieder von vorn … komisch was da alles passiert ,,,,  so jetzt ists genug und ich hab eine Decke vorgehängt, weil der Kerl will nur spielen und nicht schlafen …. jetzt ists genau 1:00 …. die Lage entspannt sich und ich schreib mal in der Christine ihren Blog rein  …. was soll ich sonst mit der Zeit anfangen, bis er schläft …. ich warte halt ab und check noch die Internet Zeitungen bis er meint er wird schlafen … ok, lang wirds ja hoffentlich nimmer dauern …. schau ma mal =) =) ähh … jetzt ist so gegen 1:15 … naja passt schon …. alles ruhig ….. jetzt schlaft er endlich …. und ich  ….. ich bin putzmunter ….. vielleicht sollte ich die Decke wieder abhängen und auch mal mit meinem Spiegelbild spielen …. naja passt schon … aha ist schon 1:45 …. passt schon =)

2 Kommentare

  1. Barbara sagt:

    … ich kann es mir vorstellen 🙄🙄
    Mit Burschi haben wir auch oft eine Mitternavhtshetz ghabt 🤗🤗😏
    Hoffentlich geht dir die net a mal ab 🙂
    Aber total süß ist er.. und das wiegt alles wieder auf 😊😊😊

  2. Erich Schwingenschlögl sagt:

    ……….. Na langweilig wird euch nicht mit Euren Anhang, Super Geschichte!