Déjà-vu !

Wie der Morgen aussieht?
27. Februar 2017
Körperpflege und Spielen
28. Februar 2017

Déjà-vu !

Lexi und Dibo – Lexi und Benni. Es ist nicht leicht mit Lexi. Sie wollte Dibo nicht und sie will Benni auch nicht. Sie ist und bleibt eine Zicke! Meine Nerven lagen die letzten Tage blank! So lieb es auf den Fotos aussieht, aber so war es zeitweise gar nicht! Sie hat jetzt Benni so weit gebracht, dass er sich gar nicht mehr zu ihr legen will. Pausenlos wurde geknurrt! Einmal ging sie zu weit! Ich kenne den Unterschied zwischen brummeln, knurren wie, lass mich in Ruhe, oder knurren beim Spielen. Aber das war Angriffsknurren! Wenn es sehr tief aus der Kehle kommt und ein leichtes Gurgeln dabei ist! Das hat sie nicht einmal bei Dibo gemacht! Aber Dibo war ja auch schon doppelt so alt und doppelt so groß wie Benni. Da habe ich ihr einmal gezeigt, wer der „Herr“ im Hause ist und sie sofort bestraft. Ich saß vor den Beiden und habe das Schlimmste verhindert. Ihre Zähne lagen blank und sie schnappte nach ihm. So nicht, meine liebe Lexi! Das lasse ich nicht durchgehen! Auch wenn sich mein Besuch (der nie Hunde besaß und besitzt) darüber empörte. Ich weiß wie ich sie behandeln muss. Nur mit viel Liebe und streicheln, habe ich da nichts erreicht bei ihr! Aber seit dem funktioniert es mit den Beiden! Es wird nicht mehr geknurrt! Ein Herz und eine Seele sind sie (noch) nicht. Aber der Stress ist weg und ich brauche mir keine Sorgen mehr machen. Uff! Er springt nicht mehr auf sie rauf, fordert sie trotzdem, in sicheren Abstand, zum Spielen auf und langsam beginnt sie auch wieder zu spielen. Natürlich nicht mit ihm 🙂 So, jetzt muss ich Schluss machen, Benni muss raus 🙂

4 Kommentare

  1. Fritz Fritz sagt:

    Hast bis jetzt eh alles richtig gmacht Mausel ♥

  2. Müllner Magdalena sagt:

    Kein bemüht, du bekommst ein sehr gut! Mach weiter so! Es ist fabelhaft und du weißt schon was du machst!

  3. Silvia Laser sagt:

    Nachdem es keinen Welpenschutz gibt, war es notwendig ganz klar die Grenze aufzuzeigen. Tut natürlich im Herzen weh, da man sich für BEIDE ein harmonisches miteinander wünscht. Wir haben uns eine Hundetrainerin geholt. Lohnt sich und lerne immer noch von ihr, obwohl wir schon so viele Hunde hatten. Kann gerne Kontakt herstellen und die 25 € , egal wie lange es dauert, lohnen sich.