Benni und die Bekanntschaft mit einem Pitbull :)

Benni ist schon sooo gewachsen :)
18. März 2017
Lexi und Benni – Allein zu Haus
20. März 2017

Benni und die Bekanntschaft mit einem Pitbull :)

Ich sage es im Vorhinein, leider gibt es davon keine Fotos. Mein Mann hatte diese Begegnung und ich war nicht dabei. Lieber auf den Kleinen aufpassen und keine Fotos machen!
Wie ich mich heute davon überzeugen konnte, hat Benni keine Angst mehr vor großen, vor sehr großen, Hunden. Er ist aber vorsichtig, was gut ist. Er versteckt sich immer zuerst zwischen meinen Beinen 🙂 Wenn er merkt, die Hunde tun nix, dann will er spielen. Nicht alle Hunde wollen spielen, sondern sie interessieren sich eher fürs Fraudi. Ich habe ja Leckerlis mit, die ich sonst nie mit hatte. Deshalb habe ich auch schon viele Hundefreunde 🙂 Aber ich gebe fremden Hunden nichts. Manche können da schon sehr fordern!

Die Begegnung mit dem 1 jährigen Pitbull und seinem „Partner“ einen Mops 🙂 (wie passend) verlief sehr harmonisch. Benni interessierte sich kein bisschen für den Mops. Kleine Hunde sind ihm egal!
Nach dem ersten abschnüffeln gings los. Benni und der Pitbull liefen um die Wette. Endlich hatte Benni einen Partner gefunden, der mit ihm laufen konnte. Natürlich hat der Pitbull mit ihm nur gespielt 🙂

Auf einmal ist aus dem Wald ein größerer Jagdhund sehr schnell auf Benni zugelaufen. Vielleicht dachte er, Benni ist ein weißes Kaninchen 🙂

Sofort stellte sich der Pitbull vor Benni und wartete ab. Aber der Jagdhund bremste sich sofort ein und verschwand sehr schnell wieder. Ein Blick vom Pitbull genügte. Ich liebe diese Hunde 🙂 Und Benni hat einen Freund gefunden 🙂

Und sonst der übliche Tagesablauf von Benni. Gassi gehen, fressen, spielen und schlafen 🙂
Diese Energie möchte ich einmal haben 🙂 Aber wenn er müde ist, fällt er um, wo er gerade steht 🙂

Mit Benni alleine zu spielen ist unmöglich. Lexi funkt mir da immer dazwischen. Nur beim Bürsten gehört er mir alleine. Beide akzeptieren, dass es da kein Spielen gibt.

Und nun wieder ein paar Fotos 🙂

 

 

 

 

 

Guten Morgen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Warten auf das Frühstück 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das dauert!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Benni schläft, zeigt Lexi ihr Bauchi 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Küche 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schmusen Benni! Schmusen! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Etwas besser 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich darf das Körbchen nicht durchs Wohnzimmer ziehen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Muss ich schon schlafen?
Ich bin noch nicht müde!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und morgen räumt ihr euer (unser) Zimmer auf! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das war es wieder für heute!

Bis bald 🙂

 

 

 

3 Kommentare

  1. Charly sagt:

    🙂 🙂 🙂

  2. Müllner Magdalena sagt:

    Auch der Pitbull dürfte einen Freund gefunden haben. Ist ja urlieb!