Nachtrag zum 01. 06. 2017, Lexi ging über die Regenbogenbrücke :(

Stirb an einem anderen Tag!
1. Juni 2017
Es ist so still geworden :(
4. Juni 2017

Nachtrag zum 01. 06. 2017, Lexi ging über die Regenbogenbrücke :(

Ich wusste nicht, dass ich heute die letzten Fotos von Lexi machen würde 🙁
Lexi die „Lehrerin“ der Welpen.

Ich war gerade mit meinem Tagebuch fertig und setzte mich auf die Terrasse. Lexi lag da und döste vor sich hin.
Auf einmal fing sie zu krampfen an. Sie zog ihren Bauch ein und hechelte. Ich wollte ihr noch ein Schmerzmittel mit Wurst geben, doch sie hat es verweigert.
Das Schmerzmittel für ihre letzte Fahrt. So hatte Dibo auch gekrampft. Tierärzte in der Nähe  konnten oder wollten nicht kommen. Also wieder in die Tierklinik. Mit Benni. Wir hatten uns schon vorher ausgemacht, sollte es so weit sein, gehe ich mit Lexi den letzten Gang und Herrli bleibt mit Benni draußen auf der Parkbank.
Sie war ein Fraudihund 🙂 Mein Mausi 🙂

Lexi konnte noch selber gehen und so wurden wir in einem Raum gebracht, wo schon ein Kuschelteppich lag.
Auch ihre Ärztin schaute noch einmal kurz herein und streichelte sie.
Lexi hat es mir nicht leicht gemacht. 🙁 Sie war wieder voll da, krampfte nicht mehr und sah mich mit ihren großen Augen klar an. Sie wedelte und gab mir sogar ihre Pfote! Das hat soooo weh getan 🙁
Aber ich war tapfer und weinte nicht. Ich habe sie gestreichelt und auch mit ihren „Lieblingsstinkis“ (Rinderpansen) gefüttert. Sie hat wieder gefressen! Aber ihre Zeit war abgelaufen 🙁 Ihr Bauch war jetzt sehr dick 🙁

Ich habe ihren Kopf gehalten und ihr in die Augen geschaut, die sie auch nach ihrem Tod noch immer offen hatte.
Diesen Blick und ihre Augen werde ich nie vergessen 🙁
Und jetzt endlich konnte ich meinen Tränen freien Lauf lassen 🙁 Lexi verstarb um 1300 Uhr 🙁

Mausi du fehlst mir so!!!!!! 🙁

 

 

 

 

 

 

 

Noch dösen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fraudi es geht mir nicht gut 🙁

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙁

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni sucht Lexi 🙁 Armer Bub 🙁

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11 Kommentare

  1. Birgit Nowak sagt:

    Liebe Christine..Lieber Benni
    Es tut mir so leid daß zu hören ďaß Lexi heute über die Brücke gegangen ist 😢
    Mir tut das im Herzen weh wenn ich sowas lese..als wenn es eines meiner Tiere wäre..
    Lexi ich hoffe du bist gut über die Brücke gekommen und hast dich in Regenbogenland schon etwas umgeschaut und sicher schon deinen Bruder Dino getroffen, der dich freudig begrüßt hat 😍..Du wirst immer im Herzen deines Fraulis einen Platz haben und unvergessen bleiben..Du warst eine treue Gefährtin Lexi❤
    Christine, wenn du jetzt abends in den Himmel schaust wirst du 2 leuchtende Sterne sehen, die heller leuchten als alle anderen..Dann kannst du Benni in den Arm nehmen und ihm erzählen von Dino und Lexi, daß sie euch jetzt immer den Weg erleuchten werden und immer dort sein werden, wo ihr seid ❤❤

    • admin admin sagt:

      Leider sind schon 3 meiner Lieblinge im Hundehimmel 🙁 Assya, Dibo und jetzt Lexi 🙁 Ich hoffe Benni wird uralt! Und Danke!

  2. Charly sagt:

    Was soll man da noch schreiben … ich hab keine Worte … mein Beileid …

  3. Magdalena Müllner sagt:

    Sitze hier und heule als ob ich davon unmittelbar betroffen wäre, aber es ist so traurig! Lexi und Dibo haben sich wieder, nur für euch und Benni wird die nächste Zeit nicht einfach werden. Wünsche euch viel Kraft!

    • Christine Kramberger Christine Kramberger sagt:

      Danke! Es muss weitergehen und Benni wird bestimmt darüber hinweg kommen. Ist ja noch ein Baby. Ich bin erschöpft.

  4. Kurt sagt:

    kann fast nix schreiben……..sehe nicht bis ganz zur Tastatur…muss meine tränen trocknen gehen….

    • Christine Kramberger Christine Kramberger sagt:

      Ja, Tränen habe ich die letzten Monate auch viel geweint. Benni ist mir jetzt ein Trost. Und Lexi hat ihm einiges noch beibringen können. Arme Maus.

  5. Fassl Raimund sagt:

    Du hast die letzten Stunden mit Lexi geteilt ,hast Lexi über die “ Regenbogenbrücke “ geführt , Lexi ist im Hundehimmel ,sie blickt auf ein schönes Leben mit euch zurück . Behalte beide im Herzen tröste dich mit Benni . Du hast Lexi erlöst ,es fällt nur so schwer . LG Raimund

    • Christine Kramberger Christine Kramberger sagt:

      Ja, die letzten Tage habe ich mich schon innerlich von ihr verabschieden können. Sie hatte noch ein paar schöne Tage. Aber es ist immer zu früh gewesen. Benni ist ein Trost und wird sicher bald darüber hinwegkommen 🙁