Es ist zu heiß!

Besserwisser und Obergscheite!
18. Juni 2017
Der Goldi und sein Fressverhalten :)
25. Juni 2017

Es ist zu heiß!

Bei diesen Temperaturen kann man wirklich nix machen. Zeitig in der Früh gehe ich mit Benni täglich seine Straßenrunde. Da sind die Temperaturen gerade noch angenehm. Er ist immer noch sehr nervös wenn viele Autos und die Autobusse vorbeifahren. Aber es wird wirklich von Tag zu Tag besser. Bei Fuß gehen ist jetzt kein Problem und er geht auch brav bei den Menschen vorbei ohne sie sofort zu beschnüffeln.

Heute Mittwoch war der letzte Welpenkurs. Es war für uns anstrengend, denn die Temperatur war extrem. Benni ist der bravste im Kurs. Man sagte mir, ich soll ihn mehr loben. Ich sei zu streng. Ich kann Benni nicht andauern „bedüdeln“ bei den Übungen. Er muss einfach nur folgen. Auf der Straße kann ich es ja auch nicht machen. Klare Anweisung, fast kein Leckerli mehr im Kurs. Und ein einfaches „he“ wenn er sich von mir entfernen will. Ich kann auf der Straße ja auch nicht mit der Geflügelleberpastatube in der Hand gehen. Und wenn ich ihn zwischendurch lobe, mit „fein“ und „super“ glaubt er es ist ein Spiel und hüpft mir rauf. Ein einfaches „Gut gemacht“ und streicheln am Ende der Übung genügt ihm auch. 🙂 Ich glaube ich kenne ihn besser als die Trainer. 🙂
Er ist heute sehr viel im Vorzimmer auf den Fliesen gelegen und hat gedöst. Es ist einfach zu heiß um im Garten zu spielen. Da nützt auch das Bad in seinem Becken nichts. Die Luft steht, es geht kein Wind, was bei uns sehr selten ist. Und Benni liegt jetzt wieder im Vorzimmer auf den Fliesen. Gscheiter Bub 🙂

Morgen Donnerstag haben wir viel Arbeit. Unsere Poolpumpe ist nach 27! Jahren und trotz Service eines guten Freundes extrem laut geworden. Sie liegt in den letzten Zügen. Ersatzteile gibt es nicht mehr. Also heute komplettes Set gekauft. Benni war beim Einkaufen soooo brav. Und morgen wird erneuert. Benni wird uns sicher dabei helfen 🙂

Pfau!  Heute war es extrem heiß! Auf der Terrasse hatten wir zu Mittag 38, 4 Grad! im Schatten!
Poolset eingebaut, herrlich wie leise die Pumpe schnurrt 🙂 Aber geschwitzt haben wir auch sehr!
Benni hat wie immer, den Morgenspaziergang gut absolviert. Bei der Bushaltestelle haben wir uns hingesetzt.
Es macht ihm jetzt nicht mehr sehr viel aus wenn der Bus in die Station fährt. Auch die Schulkinder stören ihn nicht mehr. Aber dann ist auch schon Schluss mit dem Spaziergang. Es ist einfach zu heiß für unseren Ice-Storm 🙂
Zu Mittag nur schnell raus, Geschäft verrichten und dann wieder zurück auf die kalten Fliesen.
Natürlich nicht ohne vorher in sein „Pool“ zu steigen um sich abzukühlen 🙂

Wenn die Sonne untergegangen ist, werde ich mit Benni ein wenig Ball spielen gehen. Er ist nicht so verrückt nach Bällen wie es Lexi war. Lexi war ein richtiger „Ballihund“. Aber er läuft gerne nach und meistens bringt er mir den Ball zurück (wenn ihm nicht ein guter Geruch in die Nase steigt). Dann vergisst er einfach den Ball und findet ihn nicht mehr. Das wäre Lexi nie passiert! Sie fand auch Bälle die auf einen Baum waren. (Ball mit Schnur) Sie fand eigentlich alle Bälle. Sie wurde oft auf der Wiese als „Suchhund“ eingesetzt um verlorene Bälle von anderen Hunden wiederzufinden. 🙂 Sie fehlt mir sooooo 🙁 Und auch für Benni ist es sehr schade, denn jetzt hätte er die richtige Größe um mit Lexi an einer Leine zu gehen, wie wir es mit Dibo gemacht haben. Da wäre er viel ruhiger unterwegs.

Futter wird jetzt reduziert, da Benni bei der Hitze nicht sehr viel Bewegung macht. Und ein voller Magen ist ja auch nicht so gut bei den Temperaturen. Außerdem sollte er ab dem 6. Monat sowieso nur mehr 2 Mahlzeiten bekommen. Und das ist nächste Woche. Da gibt es dann halt zu Mittag vom Fraudi ein „Menü“. Ein Stückchen Käse, ein mageres Blatterl Wurst und ein Stückchen Obst. Karotten zum Knabbern will er nicht so gerne.
Über das Fressverhalten der Goldis schreibe ich beim nächsten mal 🙂 Auch da gibt es Unterschiede 🙂

Nachtrag: Ich bin sooo stolz auf Benni 🙂 Er ist heute Abend zum ersten mal ohne Leine 20 Meter „bei Fuß“ gegangen! Und anschließend vor dem Radweg auf Kommando stehen geblieben! Ich habe mich soooooo gefreut! Und Benni auch! Ich habe ihn sooo gelobt (die o´s gehen uns nicht aus 🙂 ) Wir beide waren einfach glücklich 🙂

Und nun wieder ein paar Fotos vom Herrli. Nicht so einfach aus 320 Fotos welche auszusuchen.
Einige werde ich am Sonntag nachreichen. 🙂

 

 

 

 

 

 

So ein schöner Bub!
Wo ist mein Baby geblieben?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni hat neue Zähne! haha

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Großer Bub 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnüffel 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schön sitzen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

lächeln!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schöner Burschi 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Knochi?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haha! Hanni wird lachen! Wir haben versucht „schön zu stehen“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber wir brauchen keine Ausstellung! Benni ist sowieso der Schönste 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzter Welpenkurs 🙂
Benni sieht natürlich Herrli 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommt jetzt endlich die Tube Leberwurst?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

schmatz 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jaja, meine Damen, es ist schwer 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leberwurst weg 🙁

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brav bleibt Benni sitzen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorbeigehen üben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und………

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sitz 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hindernisse!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Müde und heiß!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

langsam!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fertig 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab nach Hause 🙂

 

 

 

 

 

So das war es wieder für heute!

Bis Sonntag 25. 06. 2017 🙂

 

 

 

4 Kommentare

  1. Fritz Fritz sagt:

    super erzählt =)

  2. Magdalena Müllner sagt:

    Sehr lieber Bericht! Super!