Gedanken sind nicht stets parat, man schreibt auch, wenn man keine hat. :) W. B.

Die „Besucher“ :)
12. November 2017
Die Tage werden kürzer :(
26. November 2017

Gedanken sind nicht stets parat, man schreibt auch, wenn man keine hat. :) W. B.

Ihno kann´s einfach nicht lassen,
er ist „Hans Dampf“ in allen Gassen.
Pausenlos stellt er was an,
weil er das am besten kann.

„Hier“, komm her du kleiner Wicht!
Ihno kommt, oder auch nicht.
„Pfui“ ist unser täglich Wort,
Ihno frisst genüsslich fort.

Jeden Dreck stopft er sich rein,
denn die Nase ist gar fein.
Sie findet alles was so liegt,
weil er ja nix zu fressen kriegt.

Bekommt er dann den Maulkorb an,
führt er sich auf, oh Mann, oh Mann!
Der Kopf wird durch den Dreck geschliffen,
auf die Reinheit wird gepfiffen.

„Raus da“! 100 mal am Tag,
weil er Erde ja so mag.
Nackt ist das Gemüsebeet,
weil Ihno so auf´s graben steht.

„Was hast jetzt wieder da im Mund?
Fraudi, Gras ist sehr gesund!
Mit der Erde obendrein,
es wird nie mehr a Wiesn sein!

Was knackt da draußen in dem Garten?
Keramik war´s, wie zu erwarten.
Dem Igel fehlt jetzt Kopf und Fuß,
weil Ihno alles beißen muss.

Schau!, da schwimmt was in dem Teich!
Ihno denkt, das hab ich gleich.
„Nein“!, dass machst du nicht kaputt!
Was die immer keppeln tut!

Rupf!, na das ging aber leicht,
„Ihno nein“!, zu spät erreicht.
Erdbeern werden nicht mehr wachsen,
wenn wir einfach darauf gacksen.

So geht es halt tagaus, tagein,
wird er einmal braver sein?
Und was macht unser Bennilein?
Der stellt nix an, kann sowas sein?

Ja, er ist der bravste Hund,
frisst keinen Dreck und ist gesund.
Durchfall kennt er dadurch nicht,
nicht so wie der kleine Wicht.

Folgt so brav, stellt gar nix an,
weil Benni das am besten kann.
Ihno will ihm immer locken,
In´s Gemüsebeet, der Sockn!

Doch Benni lässt sich nicht verleiten,
er will mit Fraudi ja nicht streiten.
Beim laufen bremst er sich da ein,
und denkt, da geh ich gar nicht rein.

Einmal „Nein“ hat da genügt,
weil man ja sonst Schimpfer kriegt.
Wenn ich mach was Fraudi sagt,
wird´s ein besonders schöner Tag.

Lustig ist ja unser Ihno,
wenn der in Hochform, brauchst ka Kino.
Benni unser kleine Mann,
Kein Wässerchen er trüben kann.

Kaum hab ich das Gedicht verfasst,
mich Ihno „etwas“ überrascht!
Ich rufe einfach „Ihno hier“,
und er rennt geschwind zu mir.

Wau, bist du ein braver Bub!
Die Streicheleinheit tut ihm gut.
Beim Hundekurs so brav und fein,
nicht so mein lieber Bennilein!

Was ist los?, hab ich gedacht,
sonst hat er alles gut gemacht!
Was ist über den gekommen?
Hab ich an falschen Hund genommen?

Zieht an der Leine hin und her,
ich kenne meinen Hund nicht mehr!
Zweimal büxte er mir aus,
der Hundekurs, der war a Graus!

Die Prüfung naht im Sauseschritt,
Benni und ich, wir machen mit.
Ich hoff dann zeigt er was er kann,
fängt keine Spompanadeln an.

Man sieht, mir wird es niemals fad.
Gut, dass man zwei Hunde hat.
Die man von ganzem Herzen liebt,
schön, dass es die Beiden gibt.

Und wie immer, keine Frage,
ein paar Bilder der letzten Tage:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gras gerupft?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gib´s mir!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rupf dir selber eins!
Darf ich nicht 🙂
Feigling!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die schon wieder!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir tun nix 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur spielen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Herrli Fotos machen will 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schlapfen schmeckt Benni noch immer 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besuch 🙂
Izza und….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nala 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mädchenbesuch 🙂
Mädchen sind doof, die wollen nicht spielen 🙁

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Etwas ängstlich, oben ist es sicherer 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht sehr begeistert.
Ohren immer zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind ganz brav!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschenke bekommen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Stoffratte 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno Fotogesicht 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni hat was…..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno nimmt´s weg!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und jetzt raus mit Euch! Schaut Euch den Boden an!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nein, noch bei Herrli kuscheln 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno der Superschmuser 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und Ihno ist schon da!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir müssen draußen bleiben?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto und dann putzen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Etwas“ Erde 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Etwas“ ausgetobt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fertig und wieder Foto 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Fraudi schauen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da steht wer beim Zaun!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno´s Lieblingsplatz 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni liebt seinen Schlapfen! Oder was davon noch übrig ist 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und Ihno da 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fad wir denen nie!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielen bis zum….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonnenuntergang 🙂
Rosa Retriever 🙂

 

 

 

 

 

 

Das war es wieder für heute 🙂

Nächstes Tagebuch am 26. 11. 2017

 

6 Kommentare

  1. Fritz Fritz sagt:

    genial ♥

  2. Charly sagt:

    Sehr schön gedichtet … Respekt!

    LG

  3. Magdalena Müllner sagt:

    Hast du super gemacht! Perfekt!