Wochenbericht :)

„Mein Revier“ :)
15. Juli 2018
Wer ist der Boss? :)
29. Juli 2018

Wochenbericht :)

Freitag 13. 07. : Hurra! Ich bin mit meinem Tagebuch einmal vor Sonntag fertig! 🙂

Zwar ist es jetzt schon wieder 22 Uhr, aber ich komme am Wochenende nicht in Stress, weil ich da meistens von meinen Söhnen Besuch bekomme und dann am Abend schnell, schnell machen muss, damit ich das Tagebuch fertig bekomme.

Heute wollte Herrli am Abend, als Geheimtipp, zu einem See in der „Nähe“ gehen. Aber leider hat es da zu regnen begonnen. Für mich super! Ich brauch nicht gießen. 🙂 Gehen wir halt morgen gemeinsam dort hin.
Bin schon neugierig wo der ist. Noch nie gesehen. Fotoapparat geht natürlich mit. 🙂

Montag 16. 07.: Also zum Teich sind wir gegangen. Alles zu mit Schilf, nur eine kleine Stelle wo man reingehen kann. Ein schönes sehr kleines Gewässer mit vielen Goldfischen. Die Hunde durften aber trotzdem nicht ins Wasser, weil nicht nur Goldfische sondern auch ein paar alte Semmel in dem Wasser geschwommen sind. Nix für uns!

Weil Benni und Ihno immer um das kleine Becken „streiten“, habe ich versucht sie ins Pool zu locken.
Sie trauen sich nicht hineinspringen. Wenn Lexi noch etwas länger gelebt hätte, hätte Benni kein Problem, denn er ist ihr ja als Welpe nachgesprungen. Leider konnte Lexi dann nicht mehr alleine rausklettern. Sie war schon zu krank. Es war das letzte mal, dass sie im Pool war. 🙁 Und Benni haben wir rausheben müssen, da wir uns auf Lexi konzentriert haben. Arme Maus. 🙁 Sie ist immer so gerne im Pool geschwommen. Die Leiter war für sie nie ein Problem gewesen. Sie fehlt! 🙁

Benni ist so lieb 🙂 Er wartet immer bis Ihno das Interesse am Wasser verliert und legt sich dann in das kleine Becken. (Wie Lexi, wenn das Pool geschlossen war). Oder ich halte Ihno zurück, damit auch Benni ins Wasser kommt. Ihno verteidigt einfach Alles! Nur beim Ballspielen hat er keine Chance gegen Benni. Der ist viel schneller als er. 🙂

Da wir heute auf den Friedhof mussten, waren die Beiden Vormittag alleine. Bin ich froh, dass Ihno nix mehr vom Tisch nimmt. Das ist schon wieder vorbei.

Dienstag 17. 07.: Heute haben wir einen Ausflug gemacht. Eigentlich wollte Herrli Mohnfelder fotografieren.
Wir haben vorher einen „Abstecher“ zu einem Wohnwagenhändler gemacht, damit ich mir einmal einen Wohnwagen von innen ansehen kann. Ja, wir diskutieren und beraten schon länger. 🙂
Einen neuen Wohnwagen können wir uns nicht leisten. Die kosten ein kleines Vermögen. Aber sie sind wirklich modern und wunderschön. Dort begann es schon zu regnen. Ausflug abgesagt.

Wir fuhren noch weiter und haben bei einen Gebrauchtwagenhändler vorbeigesehen. Da standen wirklich sehr viele Wohnwagen. Aber da wir ja keinen größeren Wohnwagen mit unserem Auto ziehen dürfen, war die Auswahl schon etwas kleiner. Herrli wollte nur schauen. Und Fraudi hat „zugeschlagen“! Pfeif drauf, habe ich mir gedacht!
Benni und Ihno haben genug Platz drinnen und wir auch! Man lebt nur einmal und in letzter Zeit nur von Krankheit und Tod umgeben, will ich mich wieder freuen können!

Zelten ist ja super, aber so vom Wetter abhängig. Und „ausgleichen“ kann man einen schrägen Untergrund mit dem Zelt auch nicht. Ich bin sicher eine gute Auswahl getroffen zu haben. Alt, aber in Ordnung. Und nicht sooo teuer!
Wir machen heuer, wenn wir dann „eingerichtet“ sind noch einen Urlaub! Juhu! 🙂

Mit Mohnblumenfotos im Kopf weggefahren und mit Kaufvertrag eines Wohnwagens zurück! 🙂
Das war ein „Ausflug“ 🙂

Schon wieder Samstag 21. 07.: So viel zu erledigen! Jetzt haben wir gerade ein Gewitter. Selten geworden bei uns.
Den Jungs macht das gar nichts aus. 🙂 Wenn ich da an Lexi und Dibo denke. Solche Angst!
Aber auch wenn wir viel unterwegs waren, den Auslauf hatten die Zwei immer! Bei größter Hitze sind sie gelaufen, bis ihnen die Zunge fast bis zum Boden streifte! 🙂 Diese Energie möchte ich noch haben!

Ab heute ist die andere Seite der Wiese auch geöffnet. Natürlich mussten Benni und Ihno ein wenig markieren. Aber nur am Rand. Da ist es mir egal.

Unser „Grillabend“ ist ins Wasser gefallen. Da unsere Söhne nur am Wochenende Zeit haben, schon blöd. 🙁

Sonst gibt es nichts zu berichten, da Benni und Ihno brav sind und nix mehr anstellen. Also Benni sowieso. 🙂
Ach ja, Ihno hat diese Woche so gebellt, dass ich nachsehen musste was da los ist. Er bellt sonst sehr selten.
Im Garten war nix und sein Kopf zeigte in Richtung Parkplatz. Also ging ich raus. Da stand ein Wagen einer Kanal- und Rohrreinigung. Also ich habe wirklich nix gerochen! Als der Wagen dann bei uns am Weg stand (ein Nachbar hatte seinen Abfluss verstopft) musste ich ihn ins Haus holen. Er wollte diesen „Geruch“ nicht. Bin ich froh, dass ich nicht eine Hundenase habe! Was hätte der sich aufgeführt, (wie Assya) als wir noch keinen Kanal hatten und alle 14 Tage unser Purator ausgepumpt werden musste! Und nicht nur unserer! Täglich fuhren diese Wagen ein- und aus! Das ergab schon ein „Gerüchlein“. 🙂

Jetzt haben wir wieder junge Mäuse im Garten. Die sind so lieb 🙂 Graue und braune Mäuse. Ihno findet sie faszinierend. Er hat jetzt, wie Dibo, etwas zu beobachten. Benni ist das egal. Ich glaube den könnten die Mäuse auf der Nase herumtanzen. 🙂 Assya und Lexi haben da auch nicht reagiert. Wenn man ganz still sitzt, kommen sie sehr nahe. Ich liebe diese kleinen Mäuse mit den Knopfaugen. 🙂 Und so lange sie im Garten bleiben, sind sie kein Problem. Ich füttere sie mit Vogelfutter. Psst! Nix weitersagen. 🙂

So, das war es wieder für heute. 🙂

Und nun wieder ein paar Fotos:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Startfoto 🙂

Ihno und Benni auf der Hundewiese 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rute gaaaanz oben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuerst erkunden 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kleinen sind immer frech!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno will fangen spielen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno links 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

laufen, laufen, laufen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Super Foto von Herrli 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir versuchen einmal ein „Ausstellungsbild“ mit Benni 🙂
Fraudi „pfuscht“ mit der Rute 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besser! Gleich beim allerersten mal!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was macht da Fraudi mit Benni?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bekommt der ein Keksi?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Will auch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keksi!!!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommt schon 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni mit „Besuch“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stänkern?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Troll dich! Benni gehört zu mir!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sollten fangen spielen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Na geh!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Endlich!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer um das Gebüsch 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flitz 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schneller Benni!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fang Ihno!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Richtungswechsel 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

usw. usw……

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nochmal schnüffeln 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Garten 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni der „Sanfte“ 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno der „Spitzbub“ 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Guck 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Unser“ 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Das war es wieder für heute. 🙂

 

Nächstes Tagebuch am: 29. 07. 2018

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.