Ich bin Ihno :)

Ich bin Benni :)
27. Januar 2019
Wochenbericht :)
10. Februar 2019

Ich bin Ihno :)

Ich bin Ihno. Mein richtiger Name ist Raven. Der ist sooo super!
Meinen Papa kenne ich nicht, aber er soll ein Champion sein.
Mein Start in ein anderes Zuhause war nicht so toll.
Ich bin zu einem Kumpel gekommen. 🙂 Der Goldi war schon 2 Jahre, also konnte ich schon richtig loslegen!

Mein neues Fraudi hat uns nicht aus den Augen gelassen! Was war los mit dem? Ich bin doch ein Welpe!
In die Ecke drücken wenn ich komme? Spiel mit mir! Wehr dich! Ich habe doch nur meine Milchzähne!
Nach 3 Wochen (habe ich gehört, denn ich kenne keine Zeit), packte mich Fraudi wieder ins Auto. Mit meinem Halsband, Leine und Decke, war ich auf einmal wieder bei meiner Mammi. Ich habe gelauscht und gehört, dass es egal ist was es kostet, egal wie, sie wollten mich nicht mehr, weil ich zu „wild“ war.
Außerdem stimmte mit mir etwas nicht. Ich hörte nur Hoden. Nur Einer. Keine Ahnung was ein Hoden ist. 🙂

Eines Tages, ich war alleine im Haus. Zumindest in dem Zimmer, (meine Tanten waren im Vorgarten und draußen im großen Garten), hörte ich eine Stimme: „Da ist Niemand zu Hause, ich hänge die Nachricht an die Türe.“
Natürlich habe ich wie ein Wilder gebellt. „Ich bin da, ich bin da!“ Doch die Türe wurde nicht aufgemacht. 🙁

Am Morgen musste ich mit meiner Tante wegfahren. Meine Tante hatte schon Babys im Bäuchlein. 🙂
Da war dann ein Mann und eine Frau. Auch ein Kumpel war da. Der interessierte mich aber gar nicht.
Sie haben sich über meine Tante unterhalten und so nebenbei haben sie mich angesehen.

Dann hörte ich: „Und was ist mit dem“? Meinten sie mich? 🙂
„Ja, der ist zu haben. Gehen sie mit ihm einmal auf und ab“. Also ging ich halt mit. Ganz brav. 🙂 hehe

„Er ist jetzt 4 Monate, zurückgebracht, weil er zu wild war. Und sein Name ist „Sam“. Also bin ich Sam und höre (angeblich) schon auf meinen Namen. 🙂 Grins 🙂 Und wieder nur die Bemerkung von einem Hoden. Mir war das vollkommen wurscht! „Sie können ihn gleich mitnehmen um zu sehen, ob er sich mit eurem Hund verträgt“.
Die Frau wollte aber nicht, da sie, wie sie sagte, beim Kofferpacken ist und morgen schon nach Hause fährt.
Außerdem müsste sie mich anbinden, denn dort gibt es keinen Zaun ums Haus. Anbinden Pfffff !

Am Abend, ich war sooo müde, ist die Frau und der Mann gekommen. Alles eingepackt, Decke und Halsband, mein Futter 🙂  und meine Leine und natürlich auch mich geschnappt und ins Auto verfrachtet.
Ich war schon extrem müde. Dann bin ich in ein Haus gekommen. Da waren super Holzböden, ein Ofen und der Kumpel. 🙂 Und fremde Menschen.
Der Kumpel ist ja fast so alt wie ich. 🙂 Wir haben uns kurz beschnüffelt und sofort geschlafen.

Am nächsten Tag wurde ich, nach einem Spaziergang an der Leine , (da bin ich Meister, wenn ich will)  und es war alles so neu und aufregend, wieder in ein Auto verfrachtet. Angeblich war ein Urlaub aus. Was auch immer ein Urlaub ist. 🙂
Ich wollte da eigentlich nicht weg! Da hat es nach anderen Tieren gerochen!
Mein neuer Kumpel war etwas verunsichert, weil er jetzt nicht mehr alleine im Auto war. Aber wir waren müde und ich habe mir gedacht, wir haben noch genug Zeit um uns näher kennen zulernen. 🙂

Nach langer Fahrt bin ich dann (hoffentlich) in meinem „für immer“ Zuhause angekommen.
Ha, ein Garten! Da kann ich mich austoben! Aber nicht gleich. hihi 🙂

Mein neuer Kumpel war Benni. Das wusste ich sofort! Aber wer war ich? Raven? Sam?
Raven ist ein super Name! Aber keine englischen Namen! Das hat ja Herrli bei Benni gesagt.
Und ich bin ja nicht rabenschwarz, im Gegenteil 🙂

Fraudi sagte, dass Benni eigentlich ein „I“ -Wurf war. Und ein Bruder hatte den Namen „Ihno“ bekommen.
Der hat ihr so gefallen! Also will sie mich „Ihno“ nennen. Mir auch wurscht!
Die ersten Tage hörte ich auf „Sam“. Dann bemerkte ich, dass mein Name wie „Samihno“ ausgesprochen wurde.
Und dann war ich einfach nur mehr „Ihno“ ohne „Sam“.

Mein neuer Kumpel war super! Der konnte mit mir laufen und ich habe ihn so richtig fertig gemacht!
Er mich aber auch! Und am Abend sind wir im Garten gesessen und haben uns nur gut gefühlt. 🙂

Ich weiß nicht warum mein neuer Kumpel nicht alles mitmachte! Ist doch super, wenn man überall im Garten herumhüpfen kann. Der stand nur da und lief nicht mit. 🙁
Ich hörte sehr oft einen neuen Namen für mich: Ihnonein! 🙂 Oder: Ihnoraus 🙂

Mein neues Herrli und auch mein Fraudi haben mich urlieb! Ich kann  sie auch anlächeln! 🙂

Pfau! Das kann ich! Und das kann nicht jeder Hund! Und ich schmuse immer mit Herrli.
Herrli sagt immer, so einen Schmuser hatte er noch nie, obwohl ich ein Racker bin.
Haha ich weiß schon wie ich Herrli rumkriege 🙂
Manchmal sind sie auch richtig böse auf mich! 🙁 Auf Benni nie! Der Kerl ist soooo brav, der ist richtig doof!
Ist doch super, wenn ich interessante Spuren verfolge. Meine Nase ist die Beste! Und manches riecht einfach so gut, dass ich es fresse! Ich kann einfach nicht anders. Da höre ich zwar mein Herrli und Fraudi „Pfui“rufen, aber ich mache einfach meine Ohren zu. 🙂 Und dann sind wieder alle böse auf mich. 🙁

Doofbenni ist dann wieder ganz verzweifelt. Er geht auch immer zu Fraudi und verpetzt mich, wenn ich im Garten etwas mache, was Benni´s Überzeugung widerspricht! Blödmann!

Aber wenn ein anderer Kumpel kommt, der Benni etwas antun will, bin ich da! Aber Benni kann mich schon nerven! Ich sehe mir die anderen Kumpels immer sehr genau von weitem an. Und wenn ich merke, der passt mir nicht, gehe ich nicht hin. Benni der Doofi schaut vorher gar nicht und läuft gleich hin. Und dann bekommt er Angst, weil viele Kumpel glauben, sie können mit Benni machen was sie wollen! Ich passe auf meinen Freund schon sehr auf! Ich bin Ihno! Und da kann kommen wer will! Manchmal habe auch ich Angst, aber ich zeige es nicht!
Man braucht sich nur hinstellen, die Rute nach oben ein fester Blick und die Kumpels trollen sich!
Benni hat die Rute immer oben. Ich frage mich warum?  Der ist doch noch ein Hosenscheißer gegen mich.
Und wenn er dann Angst bekommt, legt er sich hin oder läuft davon. Und ich muss immer dazwischen.

Beim Futter lasse ich Benni den Vortritt. Seit ich anfangs  meinem neuen Fraudi die Futterschüssel ein paar mal aus der Hand gerissen habe (sie war da sehr zornig), warte ich lieber und halte mich zurück. Bin ich nicht brav?
Und so wild, wie man behauptet hat, bin ich auch nicht. Ich lasse mir einfach nicht alles gefallen.
Manchmal höre ich zwar Fraudi und Herrli meinen Namen rufen, aber ich muss doch eine Spur verfolgen!
Äh, dann muss ich einfach wieder an die Leine. Auch egal. 🙂

Bauchschmerzen habe ich auch gehabt. Da war ich wieder von Benni, Fraudi und Herrli weg.
Eine Nacht in einer „Tierklinik“.  Die war aber nicht super. 🙁 Und wieder war von Hoden die Rede. Was die mit den Hoden haben möchte ich wissen. Jetzt soll er angeblich weg sein. Und meine Bauchschmerzen auch. 🙂
Eine Woche konnte ich nicht so laufen und habe einen Pullover angehabt. Mein schönes Fell am Bauch war weg! Aber es wächst schon wieder nach!

Mir geht es jetzt blendend! Benni putzt mir am Abend immer die Ohren. Eigentlich den ganzen Kopf, bis ich nass bin. Ich kann mit ihm spielen. Ich schmuse so gerne mit Herrli. Wenn er (endlich) schlafen geht, liege ich immer oben wo Herrli immer sitzt.

Nur wenn wir auf Urlaub sind, (jetzt weiß ich was Urlaub ist) müssen die mich immer an die Leine nehmen! So blöd! Ich hätte so viel zu entdecken!
Die Welt gehört mir! Oder auch nicht? Fraudi sagt manchmal das Wort „gefährlich“ und ist böse auf mich, wenn ich einfach einer Spur folge. Ich kann nicht anders! Dann sagen sie wieder ein Wort das ich nicht verstehe.
Was ist „kastrieren“? Oder zurück in die Wurfkiste.
Na egal, ich lächle sie einfach an und alles ist wieder gut!  Hehe, ich kann das! 🙂

Ich bin Ihno, der „Racker“ ?

(Aber manchmal bin ich schon brav!)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das bin ich 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Anfang einer schönen Freundschaft 🙂 Benni rechts 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni mein großer Kumpel 🙂 Heute bin ich größer 🙂

 

 

 

 

 

 

Und nun wieder die Bilder der letzten Woche :

 

 

 

 

 

 

 

He! Die wollen schon wieder zum Wasser!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommt nur 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Na dann lieber nicht 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitternachtseinlage 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht nur der Schneemann auch Benni´s Augen leuchten 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemütlich 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wau! Wieder Schnee!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni ist schon wieder „verliebt“ 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lass mich, Benni!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Na gut! Spielen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann von der Seite 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno ist nicht erfreut 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Genau!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni rechts 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächster „Versuch“ 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wieder nix 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Naja 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haha 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt ist Schluss 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno bei Herrli 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine „Babys“ 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schon wieder weniger Schnee 🙁

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto? 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnee schmeckt 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angriff von Ihno 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wieder wild 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das macht müde 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abendputzen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni! Ihno ist müde!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni ist aufgeregt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ohrli putzen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno ist schon ganz nass!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pause Benni!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno fällt gleich um 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno 🙂

 

 

 

 

 

Das war es wieder für diese Woche 🙂

Nächstes Tagebuch am 10. 02. 2019

 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.