Wochenbericht :)

Ich bin Ihno :)
3. Februar 2019
Wochenbericht :)
17. Februar 2019

Wochenbericht :)

Montag 04. 02. 2019: Gestern, Sonntag war ein ruhiger Tag. Ich gehe jetzt morgens und abends mit den Beiden.
Seit ich wieder das „Futtersäckchen“ mit habe (mit Käsestückchen) ist es kein Problem mit den Beiden.
Benni kommt natürlich zuerst, wenn ich rufe. Aber einmal hat mich auch Ihno überrascht, als er zuerst bei mir war.
Ich habe automatisch : „Brav Benni“ gesagt. haha
Morgen muss ich 3 mal gehen, da Herrli den ganzen Tag unterwegs ist.

Dienstag 05. 02. 2019: Heute früh, sind wir mit dem scharfen Hund zusammengestoßen. Der soll ja ein „Killer“ sein. Benni hat den gar nicht beachtet, aber Ihno war Nase an Nase! Das kommt davon, weil er nicht schaut, wenn er um die Ecke geht! Ihno stand da, hat sich wie immer groß gemacht und den „Gegner“ fest ins Auge geblickt.

So standen sie da. Ich habe Ihno gerufen und das Frauchen ihren Hund. Nix ist passiert. Nur vom Kinderwagen habe ich sie weggescheucht. Den „Beschützerinstinkt“ soll man nicht unterschätzen! Am Abend sind wir uns nochmals begegnet, sie sehen sich nicht einmal an. Also Angst brauche ich jetzt keine mehr zu haben.

Zu Mittag war ich mit den Beiden Ball spielen. Das lieben die Zwei! Ich habe vielleicht erst 4 mal den Ball geschossen, kam eine kleine Hündin daher. Ihno war neugierig und lief hin. Na super! An seinem Gehabe erkannte ich sofort, dass er „verliebt“ war. Da gibt es keinen Ball, kein Fraudi und keinen Benni mehr!
Ich musste ihn von der (nicht läufigen) Hündin wegzerren. Also wieder Ball spielen. Er läuft dem Ball nach, dreht blitzschnell um und weg ist er! Wieder bei der Hündin. Die war schon ganz nervös. Also habe ich Benni auf der Wiese stehen lassen, mit dem Hinweis: „Warten“ und bin Ihno nachgelaufen. Der wäre nie freiwillig zurückgekommen, wenn er so hormongesteuert ist. Ihno an die Leine. Benni hat es sich inzwischen gemütlich gemacht und hat sich hingelegt. Der ist soooo brav! Erst als ich mit Ihno bei ihm war, ist er aufgestanden.
Nix mehr mit Ball spielen! Sofort nach Hause.
Und dann habe ich mir überlegt: Warum soll Benni immer büßen, wenn Ihno doof ist ?
Also bin ich nach Hause gegangen, habe Ihno in den Garten geschupst und bin mit Benni nochmals auf die Wiese gegangen und habe mit ihm alleine gespielt.

Natürlich hat Ihno im Garten gebellt. Na und? Wer nicht folgt, bleibt über!
Benni war glücklich. Anfangs hat er sich immer umgedreht um nach Ihno zu sehen. Aber das hat er bald vergessen.
Auch Ihno hat zu bellen aufgehört. Erst als er uns gehört oder gerochen hat, hat er wieder angefangen.
Und Benni geht auch super bei Fuß! Ohne Leine!

Der Abendspaziergang war dann wieder entspannt. Und sie kamen sofort, wenn ich gepfiffen habe.
Naja, Ihno ist schon ein eigenes Kapitel. 2020 wird das Jahr der Kastration werden, denn ich glaube nicht, dass es besser werden wird mit ihm. Im Gegenteil.

Mittwoch 06. 02. 2019: Heute früh, sind wir wieder dem „Killerhund“ begegnet.
Jeder schnüffelt wo anders. Alles harmlos! Nur Ihno ist mir wieder einmal „abhanden“ gekommen. Er musste unbedingt abbiegen. Mir wurscht! Ich bin mit Benni weiter gegangen. Dann habe ich um die Ecke geschaut, wer schaut auch um die Ecke?, Ihno! Der Racker hat nachgesehen, ob wir aufpassen! Schnell war er wieder da!
Ihno! Du nervst!
Ich habe heute etwas neues ausprobiert. Ich habe mich im Wohnzimmer am Boden gelegt, um zu schauen was Benni und Ihno machen würden, wenn ich da liege.
Benni war sofort da und hat sich neben mich gelegt. Ihno stand da und hat mich mit seinen Pfoten „wecken“ wollen.
Also meine Jungs sind auf Draht! Es ist ihnen nicht egal, wenn ich am Boden liege! Super!

Herrli ist wieder am Abend mit den Beiden unterwegs gewesen. Auf die Frage:“ Waren sie brav?“ Auch Ihno?
Die Antwort: „Für Ihno´s Verhältnisse, ja“!  haha 🙂
Ich bin heute so müde, warum? Keine Ahnung! Ich würde jetzt um 20 Uhr gerne schlafen gehen.

Donnerstag 07. 02. 2019: Heute waren wir unterwegs um endlich eine Babydecke zu kaufen.
Assya hat die Babydecke geliebt! Aber Dibo hat sie damals zerlegt. Eine schöne Decke im  Körbchen.
Sogar mit Polster! Ist viel besser, weil man die Überzüge gut waschen kann. Rein in die Waschmaschine und am Abend gleich überzogen. Bin gespannt, wer sich da zuerst reinlegt.

Am Abend Spaziergang: Was soll ich sagen! Ihno!!!!!!!! Zuerst stellte er sich einen schwarzen Cane Corso!
Schaut einmal wie die aussehen! Kupiert, also nicht aus Österreich. Super! Wieder einmal ein Hund der nicht in die Auslaufzone passt! Aggressiv ohne Maulkorb und nur an einer Schnur!

Und dann: Eine Hündin ( Pitbull) , die gerade scheinträchtig ist. Na dann habe ich gewusst, das ich nach Hause muss! Ihno und die anderen Rüden waren von der Rolle. Bis auf Benni 🙂 Dem war das Gewurl wurscht!
Er schnüffelte ruhig in der Umgebung. Also: Sofort wieder Ihno an die Leinen und nach Hause.

Ihno wäre der perfekte „Streuner“. Kaum von der Leine gelassen haute er ab. Aha! Auf dem Damm. Ein Pfiff und Ihno war da! Super, dachte ich mir! Mein Fehler: Ich habe Ihno nicht sofort an die Leine genommen! Und fort war er! Benni stand mit mir da und  wir warteten auf Ihno. Aber er ist nicht gekommen. Also durchs Gebüsch, rauf auf den Damm. Dort war Ihno nicht. 🙁

Ich habe sehr oft gepfiffen und da habe ich Ihno gesehen. Er war zurück auf dem Hügel gelaufen um die Hündin zu suchen.
Meilenweit weg von uns! Er hat sich aber die Position genau gemerkt, wo er uns vermutete.
Naja, dann bei Fuß an die Leine. Bin nur froh, dass er weiß wo er zu Hause ist.

Was mach ich mit dem Racker? Nur an der Leine? Das will ich nicht. Wenn er keine Hündin riecht, die ihm gefällt, ist er wirklich brav. Ach Gott! Er ist einfach so wie halt ein Rüde ist. 🙂 Benni ist da eine Ausnahme.
Dibo war auch wie Ihno. Bin  nur froh, dass Ihno sein Fressverhalten nicht ändert.
Dibo hat das Fressen damals komplett eingestellt. Das war nicht super! Er magerte ab!

Ach ja, Schweineohren hat Herrli auch heute ausgeteilt. Zuerst daran lecken. Was ist das?
Sie haben geschmeckt. Jetzt muss ich nur sehen ob sie nicht darauf Durchfall bekommen.
Also mir ist nie fad! (Nachtrag: Kein Durchfall)

Samstag 09. 02. 2019: Gestern bin ich zu nix gekommen. Aber man muss ja nicht jeden Tag etwas schreiben.
Herrli ist am Abend wieder eine große Runde mit den Beiden gegangen. Sie waren sehr brav hat Herrli gesagt. 🙂
Keine Hündin die gut riecht und schon ist Ihno „handzahm“. 🙂

Jetzt steht Ihno bei der Terassentüre. Halb drinnen halb draußen. Ich bekomme kalte Füße!!!!!
Wo sind die angesagten 12 Grad? Es hat nur 3 Grad!
Benni liegt bei der Gartentüre und wartet auf Menschen, die er verbellen kann. 🙂
Und Ihno ist es sichtlich fad. Der geht im Garten und im Haus auf und ab. So jetzt mach ich die Terrassentüre zu.
Benni ist auch da und mich friert schon. Wir haben noch nicht Sommer!

Mittags gehe ich mit den Beiden wieder Ballspielen. Ich hoffe, dass nicht wieder eine Hündin kommt, die für Ihno gut riecht! Am Wochenende werden bei uns die Hunde ausgeführt. Natürlich nur bei Schönwetter! Unter der Woche begegnet man sehr wenigen Hunden. Und bei Schlechtwetter gar keinen. 🙂

Sonntag 10. 02. 2019: Jetzt ist es 19 00 Uhr und ich habe noch gar nicht die Fotos ausgesucht.
Manchmal ist der Tag viel zu schnell um. Aber heute musste auch ich mich einmal „runderneuern“. 🙂
In der Früh haben Benni und Ihno wieder Paula getroffen. Sie spielen so super miteinander.
Paula die „wilde Henne“ ist so lieb. 🙂 Danach waren alle Drei geschafft. 🙂
Bin gespannt, wann Paula das erste mal läufig wird. Jetzt ist sie schon 1 Jahr. Ihno wird es sicher zuerst bemerken. 🙂
Aber noch wird nur gespielt. Am Nachmittag hat Herrli eine sehr große Runde im großen Auslauf mit den Beiden gemacht. Heute sind sie richtig müde. Ich liebe es, wenn es ruhig ist und die Zwei nicht mehr in den Garten wollen.
Zumindest noch nicht! Am Samstag und Sonntag lasse ich die Zwei nach dem Gassi gehen nicht vor 0900 Uhr in den Garten. Da Benni immer bellt, wenn er Menschen sieht und Ihno, wenn wieder die Katze ihre Runden dreht, nehme ich Rücksicht auf unsere Nachbarn. Da geht die Rollo nicht vor 0900 Uhr rauf. Obwohl diese Nachbarn es eigentlich nicht verdient haben. Aber ich will nicht, dass sie auf unsere Hunde sauer sind.
So jetzt aber schnell die Fotos dieser Woche:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Morgensport“ 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Kopfstandübung“ 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abendbeschäftigung 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Warten auf´s Herrli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So hat es Herrli am liebsten 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gib mir den Ball, Benni!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nö 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Na geh!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oh, Foto 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno denkt nach?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni mit „Schweinsohr“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da leck ich einmal drüber.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno ist da schneller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schmatz 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Guuuut 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni kostet einmal 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neues „Bett“ 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni gefällt es 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sogar mit Kopfpolster 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno gefällt es auch 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ball spielen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Na Fraudi, schieß doch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno geht inzwischen schnüffeln 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Müde 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno sagt: Gute Nacht“ 🙂

 

 

 

 

Das war es wieder für diese Woche 🙂

Nächstes Tagebuch am 17. 02. 2019

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.