Wochenbericht :)

Wochenbericht und Ausbildung :)
25. März 2019
Wochenbericht („Atemlos“ ) :)
8. April 2019

Wochenbericht :)

Donnerstag 28. 03. 2019: Man merkt, ich komme einfach nicht zum Schreiben.
Haushalt, Garten, Hunde, Kurse…… Im Moment etwas viel um die Ohren.
Gestern hatten wir wieder Training beim Samariterbund. Wir haben so viele neue Sachen kennengelernt.
Und wie verstehen sich die Hunde untereinander? Ich muss sagen es ist ganz entspannt. Sie liegen nebeneinander und es ist total ruhig. Etwas Unterordnung geübt (auch Ihno war diesmal hervorragend) und viele Spiele gemacht. Also Ihno ist da mit Freude dabei. Er ist so interessiert, was da die anderen Hunde machen und sieht sich das alles ganz genau an. Benni konzentriert sich voll auf mich. Jeder ist einmal an der Reihe. Über Krücken gehen, durch Reifen gehen, Menschen auf Krücken begrüßen u.s.w.
Auch wurde einmal die Krücke neben den Hunden fallen gelassen. Kann ja einmal passieren. 🙂
Benni hat sich schon erschrocken, aber das darf er. 🙂 Ihno ist da anders. Der hat nicht einmal mit der Wimper gezuckt. Und loben, loben, loben. 🙂 Es macht sehr viel Spaß und ich freue mich immer darauf.
Mehr Spaß als für die BGH zu lernen. 🙂 Und immer mehr komme ich drauf, Benni weniger zuzutrauen als er kann.
Er und auch Ihno überraschen mich immer wieder.
Am Abend sind wir dann immer sehr müde. Zwei Stunden konzentriert zu sein, ist anstrengend. Zumindest für mich und den Hunden. Da will dann, nach dem Futter, keiner der Beiden noch in den Garten. 🙂

Freitag 29. 03. 2019: Heute musste ich mich wieder einmal gleich beim Morgenspaziergang ärgern.
Ihno hatte ich an der Zugleine (ab Morgen geht er wieder ohne) und Benni darf immer frei laufen.
Auf einmal kommt ein Herr mit seinem Schäferrüden. Wir haben uns schon ein paar mal getroffen.
Benni hat sich sofort ganz klein gemacht und sich hingelegt  (ich hoffe er wird bald erwachsen) und ich habe Ihno nicht so schnell von der Leine bekommen. Auf einmal hat sich der Schäferhund auf Benni gestürzt.
Diese verblödeten Schäferhunde! Warum stehen die nicht auf der „Liste“? 90% dieser Hunde sind gestört und nicht sozialisiert! Da sind ja unsere Pitbulls in der Gegend friedlicher! Da war noch nie etwas!
Benni hat so gequitsch! Ich war so zornig! Der Herr sagte nur:“ Er hat ihn ja nicht gebissen“!
Na gehts noch? „Da war ja noch nie etwas“! Sicher, weil sich da immer Ihno dazwischen gestellt hat!
Da hat sich dieser Hund nicht getraut! Aber an der Leine kann Ihno nicht helfen.
Warum müssen solche Hunde immer auf Benni losgehen?
Ich wünsche mir nur, dass sich Benni mit 3 Jahren so ändern wird wie Assya! Die war auch wie Benni und alle Hunde sind auf sie los! Aber dann, von einem Tag auf den Anderen hat sie ihre Kraft und Stärke entdeckt!
Ein paar wollten es wissen, schlecht für sie! Andere Hunde haben es gespürt und sich in Sicherheit gebracht!
Nie wieder wurde sie angegriffen! Nie wieder! Sie hatte ihre Ruhe! Auch Lexi und Dibo wurden mit der Zeit erwachsen.
Bitte Benni lerne von Ihno!!!! Aber der ist sowieso eine Ausnahme! Er war von Anfang an Chef!
Übung hat Benni mit Ihno ja genug. 🙂
Die Hunde, die auf vermeintlich Schwächere losgehen, sind im Grunde eh nur Feiglinge!

Nachmittag haben wir wieder fleißig geübt. Verschärfend auf der Wiese hinter unserem Haus.
Die Gerüche sind da ja viel besser als am Gehweg. Natürlich hat es dabei nicht so gut funktioniert.
Aber es wird schon. Eine Verbesserung ist schon eingetreten. Ich werde nicht mehr in der Früh zur Wiese gezogen!
Hurra!!!! Und Ihno lasse ich jetzt immer rechts von mir gehen, damit sich Benni angewöhnt knapp an meiner Seite zu gehen. Was leider nicht so gut funktioniert, da er, seit Ihno bei uns ist, immer außen gehen musste. Ihno ist das egal, der geht auf beiden Seiten brav. (Wenn er will) 🙂

Samstag 30. 03. 2019: Frustriert 🙁 Ich verstehe nicht wieso es mit den Übungen einmal gut (na sagen wir halbwegs) funktioniert und am nächsten Tag überhaupt nicht. Wir haben wieder hinter unserem Haus auf der Wiese geübt.
Um es vorwegzunehmen, da übe ich sowieso nicht mehr! Ja bin ich der einzige Trottel der die Scheiße meiner Hunde aufhebt? Genau hinter unserem Haus ist ein Sackerlspender und ein Mistkübel. Aber anscheinend sind sich die Hundebesitzer zu gut um die Hinterlassenschaft ihrer Hunde zu beseitigen! Tonnenweise vertrocknete Scheiße!
Vertrocknet deshalb, weil es nicht geregnet hat! Und weil es ja so super dreckig ist, befinden sich dort auch die Tschickstummel von meinem Nachbarn! Auch tonnenweise! Der kennt anscheinend keinen Aschenbecher! Und natürlich entsorgt der seine Tschick nicht hinter seinem Haus! Nein, er wirft sie genau zu uns! Ich kann mir vorstellen, dass Benni und Ihno dort sehr viel zu schnüffeln haben.

Ich war heute richtig sauer auf Benni! Was war mit dem los?
„Fuß“ ? häääää? Was ist „Fuß“? „Ich bleibe sitzen! Aha, Fraudi zieht an der Leine! Na geh ich halt mit. Aber einen Abstand muss ich schon halten, also so 1 Meter!“ „Oh da riecht es aber interessant“! „Es genügt ja, wenn ich einen halben Meter hinter Fraudi gehe!“ „Bei Fuß“? „Was ist das?“ „Jetzt sollte ich mitlaufen“ „Heute sicher nicht“!
„Oh, jetzt habe ich keine Leine um“! Also 2 Meter Abstand geht doch auch“! „Sitz“? „Was ist sitz?“ „Ich gehe einfach weiter“! 🙂 „Platz“! „Das kann ich!“ „Und das perfekt!“  „Hier“, kann ich auch!“ „Kein Leckerli“? „Kein „bei Fuß!“
„Was will die eigentlich von mir?“ „Ohne Belohnung tu ich gar nix!“ „Außerdem spricht Fraudi mit mir gar nicht“!
„Ich will immer Fraudis Stimme hören! Supi supi, sagt sie sonst immer zu mir“! „Und jetzt sagt sie gar nix“! 🙁

Ja, was soll ich sagen, bei der Prüfung darf ich mit meinem Hund nix reden! „Idiotisch“!!!
Mit Ihno ist es nicht anders. Der übt mit Herrli an der Schleppleine, damit er nicht abhaut!
Ich glaube wir werden uns Stinkquargel bei der Prüfung in die Hose stecken! Oder uns damit einreiben!
Morgen ist wieder Kurs. Ob das was bringt? Ihr seht, ich bin zur Zeit überhaupt nicht zuversichtlich! 🙁

Sonntag 31. 03. 2019: Also bei meinen Hunden bekomme ich kalt- warm. 🙂 Die Sommerzeitumstellung haben wir locker geschafft. Natürlich 1 Stunde früher ist immer noch besser als 1 Stunde später im Herbst. 🙂
Heute waren wir etwas früher am Platz und wir haben die Beiden zuerst einmal frei gelassen. Wir haben ja sozusagen „Einzelunterricht“. Und dann wurde es spannend. Wie machen sich die Zwei heute?
Ihno war heute soooo super! Er lief nicht davon. Vielleicht weil er vorher die Wiese abgesucht hat?
Ihno und Herrli waren heute wirklich eine Einheit. Mit viel Käse! Nur als ich bei Benni „hier“ gerufen habe, ist Ihno sofort zu mir gekommen. Eigentlich sollte er 30 Schritte hinter Herrli liegen bleiben. Also zu zweit bei der Prüfung unmöglich!
Aber das haben wir schon besprochen. Ihno kann da nix dafür, er hat einmal gefolgt und ist gleich zu mir gelaufen. 🙂 Eigentlich ein braver Bub. 🙂
Benni ist halt so recht als schlecht mit mir gegangen. Herrli sagte, ich muss zackiger gehen. Also habe ich einen
Idioten aus mir gemacht und bin mit schwingenden Armen gegangen. Da hättet ihr Benni sehen sollen!
Der ist bei mir gelaufen und war total begeistert! Ja, wenn Fraudi Spaß macht und blödelt, ist Benni immer voll dabei! Also werde ich mich bei der Prüfung zum Trottel machen und diesen Schritt und die Armbewegung beibehalten! Da geht Benni nicht von meiner Seite. 🙂
Der Kurs war heute wirklich super. Beim nach Hause fahren habe ich so lachen müssen. Ich habe mir vorgestellt einen Quargelgürtel zu machen, wie einen Patronengürtel! Statt Patronen je eine Quargel. 🙂
Ich kann ganz schön doof sein, wenn ich froh bin und das ist gut so. 🙂

Montag 01. 04. 2019: April, April! Heute war unsere Übung mit den Beiden wirklich ein Aprilscherz. 🙂
Ich glaube, dass Benni von Ihno und Herrli total abgelenkt wird. Herrli wollte unbedingt filmen.
Naja, mach ma halt mit. Und so ist nix rausgekommen. Ihno geht so perfekt bei Herrli, was Benni nicht kann.
Kunststück! Ich habe ja auch keinen Käse in der Hand! Das könnte ich bei Benni gar nicht, da er da sofort in meine Finger beißt. Aber nur beim „bei Fuß“ gehen. Sonst spüre ich keine Zähne, wenn er ein Leckerli bekommt.
Blödeln hat heute auch nicht geholfen. Sitz ist Platz und sitzen tun wir wie ein Welpe.
Es hat mir dann, ehrlich gesagt, auch keinen Spaß mehr gemacht. Es bringt nix zu üben, wenn ich merke, dass Benni so gar nicht auf mich aufpasst. Bin aber noch immer zuversichtlich, dass es so recht als schlecht passen wird, wenn Herrli mit Ihno bei meiner Prüfung mit Benni  nicht mit uns gleichzeitig am Platz ist. Das ist zumindest laut Trainer fix! Aber wir haben ja noch soooo viel Zeit!

Und nun wieder die Fotos der letzten Woche:

Wir spielen: 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni links 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier kommt ein Ball :=

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirf den Ball!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Goldfische im „Käfig“!
Der Fischreiher hat keine Chance 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser „Quaxi“ 🙂
Auch hinter Gitter 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber jetzt wird gerauft : 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommt da wer?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kuschelbett 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Training 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachmittagslied der Amsel 🙂 Ganz oben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihno:)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benni 🙂

 

 

 

 

 

Das war es wieder für diese Woche 🙂

Nächstes Tagebuch am 08. 04. 2019

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.